Informationen rund um Bali

Hier findest Du die wichtigsten Informationen für Deinen Tauchurlaub auf Bali. Hast Du weitere Fragen, so schau doch mal in unseren FAQ (Fragen & Antworten) nach oder schreibe uns eine Nachricht.

In Bali ist ganzjährig Tourismus und Tauchen ist 364 Tage im Jahr möglich und sehr schön! Aber an einem Tag im Jahr, ist ein grosser Hindu Feiertag, Nyepi Day (Day of Silence / Tag der Ruhe) wo auch der Internationale Flughafen DPS in Bali (Nghurah Rai Airport) geschlossen ist.
Die zukünftigen Nyepi Day Termine der nächsten Jahre hier:

Mittwoch 25 März 2020 (Caka Year 1942)

Sonntag 14 März 2021 (Caka Year 1943)
Samstag 03 März 2022 (Caka Year 1944)
Mittwoch 22 März 2023 (Caka Year 1945)
Montag 11 März 2024 (Caka Year 1946)
Samstag 29 März 2025 (Caka Year 1947)

An genau diesen Tagen, dürft Ihr das Hotel nicht verlassen, weil Ausgehverbot auf der ganzen Insel (kein Scherz!).

Weitere Feiertage der Balinesen sind Galungan Day und Kuningan Day. Unterschiedliche Termine, nach Balinesischem Kalender.

Einreise nach Bali

Visum für Republik Indonesien und Bali

Die Regierung der Republik Indonesien hat für einige Länder die Visumpflicht zur Einreise eingeführt.

Ein Visum für freie Kurzaufenthalte (BVKS)

Von der Visapflicht für Aufenthalte in Indonesien zu touristischen, sozial- und kulturellen Zwecken, Geschäftsbesuchen und Besuchen im Auftrag der Regierung für die Dauer von maximal 30 Tagen befreit sind Staatsbürger aus den folgenden Ländern oder Gebieten:

Länder oder Gebiete
  • Brunei Darussalam
  • Chile
  • Sonderverwaltungsbezirk Hongkong
  • Malaysia
  • Marokko
  • Sonderverwaltungsbezirk Macao
  • Thailand
  • Peru
  • Philippinen
  • Singapur
  • Vietnam

Visum bei Einreise (auch für deutsche Staatsbürger)

Das Visum bei Einreise wird für einen Aufenthalt in Indonesien für die Dauer von 30 Tagen (Verlängerung auf weitere 30 Tage möglich) für Besuche zu touristischen, sozialen- und kulturellen Zwecken, Geschäftsbesuchen oder Besuchen im Auftrag der Regierung für die Staatsangehörigen folgender Länder oder Gebiete erteilt:

Länder oder Gebiete
  • Ägypten
  • Algerien
  • Argentinien
  • Australien
  • Bahrain
  • Belgien
  • Brasilien
  • Bulgarien
  • Volksrepublik China
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Großbritannien
  • Indien
  • Iran
  • Irland
  • Island
  • Italien
  • Japan
  • Kambodscha
  • Kanada
  • Kuwait
  • Laos
  • Liechtenstein
  • Libyen
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malediven
  • Malta
  • Mexiko
  • Monaco
  • Neuseeland
  • Niederland
  • Norwegen
  • Österreich
  • Oman
  • Panama
  • Polen
  • Portugal
  • Qatar
  • Rumänien
  • Russland
  • Saudi-Arabien
  • Schweiz
  • Spanien
  • Südafrika
  • Südkorea
  • Suriname
  • Schweden
  • Taiwan
  • Tunesien
  • Ungarn
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Zypern

Das Visa kann um 30 Tage verlängert werden, bei der Zuständigen Immigration (am besten in Kuta) in Bali.
Deutsche Staatsbürger, Schweizer und aus Österreich können auch vorweg ein Visum für 2 Monate beantragen oder maximal 6 Monate.

Weitere Informationen zum Visum bei Einreise

Erteilung des Visum bei Einreise

Die Erteilung des Visum bei Einreise erfolgt durch Anbringen eines Stempels oder Aufklebers auf dem legalen Reisedokument (Reisepass), das noch mindestens 6 MonateGültigkeit aufweisen muss.

Gebühren für das Visum bei Einreise

Für die Erteilung der Visa bei Einreise werden Gebühren gemäß den geltenden Bestimmungen des Ministeriums für Justiz- und Menschenrechtsangelegenheiten der Republik Indonesien erhoben.

News: die Gebühren für ein Visum bei Einreise betragen nun 35 USD.

Immigrationskontrollpunkte für die Erteilung eines Visum bei Einreise

Die Erteilung des eines Visum bei Einreise erfolgt durch die diensthabenden Immigrationsbeamten an den folgenden Immigrationskontrollpunkten:

  • Flughäfen
    • Bali
    • Balikpapan
    • Jakarta
    • Kupang
    • Manado
    • Makasar
    • Mataram
    • Medan
    • Padang
    • Pakanbaru
    • Surabaya
    • Surakarta/Solo
    • Yogyakarta
  • Seehäfen
    • Sekupang, Batu Ampar, Nongsa, Marina Teluk Senimba, Batam Center in Batam; Bandar Bintan Telani Lagoi und Bandar Sri Udana Lobam in Tanjung Uban Bintan
    • Sri Bintan Pura Tanjung Pinang
    • Belawan, Sibolga, Yos Sudarso-Dumai, Teluk Bayur-Padang, Tanjung Priok-Jakarta, Padang Bai
    • Benoa Bali, Jayapura, Bitung, Tanjung Balai Karimun, Tanjung Mas-Semarang, Tenau-Kupang, Pare-pare, Soekarno Hatta-Makassar, Maumere