Tauchplätze Bali & Tauchplatzkarte

Tauchplätze auf Bali
Entdecke mit uns die schönsten Tauchplätze auf Bali

Wir haben auf Bali eine Vielzahl eindrucksvoller und wirklich atemberaubender Tauchplätze. Ein Erlebnis wartet auf Dich, das Du nie vergessen wirst. Nachfolgend findest Du eine Auswahl der besten Tauchplätze auf Bali. Gerne stellen wir Dir Dein ganz persönliches Tauchprogramm zusammen. Schreib uns!

Unterhalb findest Du eine Auflistung der wirklich schönsten Tauchplätze auf Bali. Wir bringen Dich an diese einzigartigen Plätze und führen Dich durch die traumhafte Unterwasserwelt von Bali. Tauche mit uns auf Bali!

Nusa Dua - Tanjung Benoa

Nusa Dua - Tanjung Benoa

Bootstauchgänge

  • Taucherfahrung: Anfänger & Fortgeschrittene
  • Riff: Korallengarten bis auf 18 m
  • Sicht: 10 bis 15 m
  • Strömung: keine bis leichte
  • Tauchtiefe: 3 bis 18 m

Ideal zum Eintauchen, Check Dive, Schnuppertauchen, Auffrischungskurse und Tauchkurse. Viele Wassersportmöglichkeiten, wie Jet Ski, Parasailing, Bananaboot, Hochseeangeln usw.

Menjangan - National Park

Menjangan - National Park

Bootstauchgänge mit Mittagspause auf der Insel

  • Taucherfahrung: Anfänger & Fortgeschrittene
  • Riff: Steilwand
  • Sicht: 15 bis 30 m
  • Strömung: keine bis leichte
  • Tauchtiefe: 3 bis 40 m

Nusa Menjangan ist eine Insel (Naturschutzgebiet) mit weißen Stränden und etwa 25 min Bootsfahrt vom Festland entfernt. Das Tauchgebiet ist sehr abwechslungsreich und an den verschiedenen Tauchplätzen findet man die fast alle tropischer Rifffische sowie zahlreiche Arten von Hart- und Weichkorallen. An einem Tauchplatz findet man mit etwas Glück auch Haie, Meeresschildkröten und andere Großfische. Die indonesische Regierung hat die Anzahl der Taucher pro Tag begrenzt.
Tauchplatzbewertung: gut

Tulamben

Tulamben

U.S.A.T Liberty Schiffs Wrack

Batu Kelebit - Kubu Strandtauchgänge, Schiffs Wrack

  • Taucherfahrung: Anfänger & Fortgeschrittene
  • Riff: Schiffs Wrack (30 m), House Riff (20 m), Dropp Off (70 m)
  • Batu Kelebit und Emerald (40 m)
  • Sicht: 15 bis 25 m
  • Strömung: leicht bis mittlere
  • Tauchtiefe: 5 bis 40 m

Beim Tulamben Wrack Liberty (ca. 120 m lang / ca. 16 m breit) handelt es sich um einen guten Tauchplatz. Durch die nahe Lage direkt am Strand ist dieses Wrack sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene sehr interessant. Die USAT Liberty war ein Frachtschiff, dass 1942 von einem japanischen U-Boot in der Straße von Lombok torpediert und schwer beschädigt wurde. Der Versuch, das Schiff in den Hafen von Singaraja zu schleppen, misslang. Folglich beschloss die Besatzung, die USAT Liberty bei Tulamben an Land zu setzen und die Ladung dort zu löschen. Das Schiff lag dort 21 Jahre bis es 1963 durch den Ausbruch des Vulkans Agung komplett ins Meer geschoben wurde. Am Wrack selbst findet man die gesamte Palette tropischer Rifffische, Fischschwärme sowie viele Hart- und Weichkorallen. Ein Paradies für Makrofotografen und zum Schnorcheln.
Tauchplatzbewertung: sehr gut

Tauchplatzkarte: Tulamben
Tauchplatzkarte: Tulamben
Amed / Cemeluk

Amed / Cemeluk

Clownfisch

Bootstauchgänge & Strandtauchgänge

  • Taucherfahrung: Anfänger & Fortgeschrittene
  • Riff: verschiedene Riffe bis auf 50 m
  • Sicht: 15 bis 30 m
  • Strömung: keine bis leichte
  • Tauchtiefe: 3 bis 30 m

Amed ist ein kleines Fischerdorf im Nordosten Balis, das von der Salzgewinnung lebt. In dessen Bucht ist ein schönes Riff vorgelagert und die Tauchplätze sind innerhalb von wenigen Minuten mit einem kleinen Fischerboot zu erreichen. Die gesamte Bucht ist sehr abwechslungsreich, den es finden sich sowohl Steilwände als auch 45°-abfallende Riffabschnitte. Besonders sehenswert ist der wunderschöne Korallengarten (Hart- und Weichkorallen). Ansonsten findet man auch hier wieder die gesamte Palette tropischer Riff Fische sowie viele verschiedene Arten von Nacktschnecken. Perfekte Korallenriffe auch über 40 m Tauchtiefe.
Tauchplatzbewertung: gut

Tauchplatzkarte: Amed / Cemeluk
Tauchplatzkarte: Amed / Cemeluk
Gili Biaha - Hai Höhle

Gili Biaha - Hai Höhle

Leopardhai

Bootstauchgänge

  • Taucherfahrung: Fortgeschrittene (je nach Gezeiten)
  • Riff: Steilwand, 45° abfallend
  • Sicht: 15 bis 30 m
  • Strömung: keine bis starke
  • Tauchtiefe: 3 bis 35 m

Gili Biaha, ein Fels in der Wasserstraße von Lombok. Auf der Innenseite der Sichel befindet sich eine stufenförmig abfallende Wand sowie eine Grotte, die sich bei 9 Meter Wassertiefe in den Fels getrieben hat. Dort trifft man fast immer auf schlafende Weißspitzenriffhaie, Hummer und andere Krebsarten. Durch die Lage des Felsens im offenen Meer kann man mit etwas Glück auch andere Großfische wie Mantas oder Mondfische, Mola Mola sehen und durch die teilweise starken Strömungen ist der Korallenbewuchs (Hart- und Weichkorallen) sehr flach, aber trotzdem sehr dicht bewachsen. Man kann hier Haie und auch mit etwas Glück Seeschlangen, Nacktschnecken sowie Meeresschildkröten bewundern.
Tauchplatzbewertung: sehr gut

Tauchplatzkarte: Gili Biaha - Hai Höhle
Tauchplatzkarte: Gili Biaha - Hai Höhle
Tj. Bias Putih

Tj. Bias Putih

Tj. Bias Putih liegt am Festland neben einem sehr schönen naturbelassenem weißen Sandstrand, das flache Saumriff fällt bis auf 25 m Tauchtiefe ab, sehr gut geeignet zum Schnorcheln, Schnuppertauchen und für Fortgeschrittene Taucher.
Tauchplatzbewertung: gut

Gili Tepekong & Gili Mimpang

Gili Tepekong & Gili Mimpang

Mola

Bootstauchgänge

  • Taucherfahrung: Fortgeschrittene
  • Riff: abfallende Wand & Korallengarte
  • Sicht: 15 bis 30 m
  • Strömung: leicht bis starke
  • Tauchtiefe: 3 bis 35 m

Das Riff beginnt hier bei etwa bei 6 Metern Tiefe und erstreckt sich über 3 Felsen, die sich im offenen Meer befinden. Im tieferen Bereich entdecken wir je nach Zeit schlafende Weißspitzenriffhaie. Ansonsten findet man hier auch wieder die gesamte Palette tropischer Riff Fische sowie eine Vielzahl unterschiedlicher Federsterne. Beendet wird dieser Tauchgang in der Regel im Strömungsschatten einer Wand, die bis auf etwa 50 m abfällt.
Tauchplatzbewertung: gut bis sehr gut

Blaue Lagune & White Beach

Blaue Lagune & White Sand Beach (Bias Tugel)

Schaukelfisch

Bootstauchgänge

  • Taucherfahrung: Anfänger & Fortgeschrittene
  • Riff: Steilwand & Korallengarten
  • Sicht: 15 bis 35 m
  • Strömung: leichte bis mittelmäßig
  • Tauchtiefe: 3 bis 30 m

In der Blauen Lagune (Blue Lagoon) in Padang Bai findet man einige sehr schön bewachsene Korallenblöcke. Sehr gut auch für Schnorchler und für Nachttauchgänge. Auch im flacheren Bereich sind fast immer Weißspitzenriffhaie (Whitetip Reefsharks, Triänodon obesus) anzutreffen. Am White Sand Beach ist ein mit Hart- und Weichkorallen bewachsenes Riff und einem sehr ruhig gelegenem weißem Sandstrand.
Tauchplatzbewertung: gut

Nusa Lembongan - Blue Corner

Nusa Lembongan - Blue Corner

Geisterpfeifenfisch

Bootstauchgänge

  • Taucherfahrung: Nur Fortgeschrittene & Profis
  • Riff: 45° abfallend
  • Sicht: 25 bis 40 m
  • Strömung: leicht bis starke
  • Tauchtiefe: 5 bis 40 m

Dieser Tauchplatz liegt in einem strömungsreichen Gebiet auf einer Nebeninsel von Bali. Durch die starken Strömungen ist der Bewuchs von Hart- und Weichkorallen sehr flach. Doch wir finden auch hier wieder die gesamte Palette tropischer Riff Fische sowie sehr viele Muränen. Den Tauchgang beginnen wir im Flachwasser und lassen uns dann in einer Tiefe von ca. 20 Metern von der Strömung an der Insel entlang treiben. Am Ende des Riffs kommen wir an den Blue Corner, dort könnt Ihr Adlerrochen, Mondfische und andere Großfische sehen.
Tauchplatzbewertung: sehr gut bis Weltklasse

Nusa Penida S.D. & Sental - Toyapakeh & Ped

Nusa Penida S.D. & Sental - Toyapakeh & Ped

Feuerfisch

Bootstauchgänge

  • Taucherfahrung: Anfänger & Fortgeschrittene (je nach Strömung)
  • Riff: 45° abfallend
  • Sicht: 20 bis 40 m
  • Strömung: leicht bis starke
  • Tauchtiefe: 3 bis 40 m

Diese Tauchplätze sind eine der schönsten rund um Bali. Man findet ein sehr intaktes Riff und es gibt hier Korallenblöcke, bewachsen mit Hart- und Weichkorallen, die auch das gesamte restliche Riff überziehen. Durch die teilweise angenehm kühlen Strömungen (25°C), besteht auch hier die Chance Großfische wie Mantas, Mola Molas etc. zu entdecken oder an der Oberfläche Delfine beobachten zu können. Besonders sehenswert ist hier die hohe Zahl an tropischen Riff Fischen.
Tauchplatzbewertung: sehr gut

Tauchplatzkarte: Nusa Penida
Tauchplatzkarte: Nusa Penida
Malibu Point & Batu Nungul - Nusa Penida

Malibu Point & Batu Nungul - Nusa Penida

Manta

Bootstauchgänge

  • Taucherfahrung: Anfänger & Fortgeschrittene
  • Riff: 45° abfallend
  • Sicht: 10 bis 25 m
  • Strömung: keine bis leichte
  • Tauchtiefe: 3 bis 30 m

Dieser Tauchplatz ist, wie alle Tauchplätze um Nusa Benida, üppig mit Hart- und Weichkorallen bewachsen und man findet aber auch hier die gesamte Palette tropischer Riff Fische. Der Tauchgang beginnt im Flachwasser, geht bis auf etwa 25 Meter, und dann lässt man sich mit der Strömung der Insel entlangtreiben. Mit etwas Glück sind Großfische zu sehen! Aber garantiert entdecken wir hier Killermuscheln verschiedenster Größen.
Tauchplatzbewertung: gut

Manta Point - Nusa Penida

Manta Point - Nusa Penida

Manta Point

Bootstauchgänge

  • Taucherfahrung: Anfänger & Fortgeschrittene
  • Riff: 45° abfallend
  • Sicht: 10 bis 25 m
  • Strömung: keine, aber leichte Wogen
  • Tauchtiefe: 3 bis 18 m

Tauchplatzbewertung: einer der wenigen Tauchplätze auf der Welt, wo man mit sehr großer Sicherheit auf Mantas treffen kann! Weltklasse

Tauchplatzkarte: Manta Point - Nusa Penida
Tauchplatzkarte: Manta Point - Nusa Penida
Cristal Bay - Gamat Bay - Nusa Penida

Cristal Bay - Gamat Bay - Nusa Penida

Bootstauchgänge Riffcharakteristik: Korallenbucht

  • Sicht: 20 bis 50 m
  • Strömung: leichte in der Bucht, starke im Kanal
  • Korallenbewuchs: sehr dichter Weichkorallenbewuchs (Soft Coral, Octocorallia)
  • Fische: unzählige Korallenfische und fast immer Großfische im Kanal
  • Highlight: Fledermaushöhle (Ein Auftauchen in der Höhle ist möglich!)

Cristal Bay und Gamat Bay liegen in einer kleinen Bucht auf der Südseite der Insel Nusa Penida. Bei Cristal Bay kann in einer Fledermaushöhle aufgetaucht werden. Zudem besteht die Chance auf Großfisch, unter anderem auch den Mondfisch/Sunfish oder auch Mola Mola genannt. Bei Gamamt Bay ist die ganze Bucht bewachsen mit einer Vielzahl an Hart- und Weichkorallen und mit großem Fischreichtum. Beide Tauchplätze sind auch sehr gut zum Schnorcheln.
Tauchplatzbewertung: gut bis sehr gut

Tauchplatzkarte: Cristal Bay - Gamat Bay - Nusa Penida
Tauchplatzkarte: Cristal Bay - Gamat Bay - Nusa Penida
Gili Selang

Gili Selang

Fisch

Bootstauchgang & Strandtauchgang

  • Riff: Saumriff
  • Sicht: 15 bis 50 m
  • Strömung: keine bis sehr starke, manchmal wechselhaft
  • Korallenbewuchs: hauptsächlich Weichkorallen
  • Fische: viele Riff Fische, ab und zu Großfische
  • Highlights: Weißspitzenriffhaie im flacheren Wasser

Die kleine Insel liegt im Nordosten Balis, zwischen Amed und Gili Biaha und sie ist durch einen nur 12 Meter breiten und 6 Meter tiefen Kanal von Bali getrennt. Auf der Nordseite der Insel befindet sich eine flache Lagune, in der wir unseren Tauchgang beginnen. Die Lagune ist voll mit Korallenboomies, die über und über mit Weichkorallen (Soft Coral, Octocorallia), meist Keniabäumchen (Christmas Trees, Lithophytum arboreum) und Knotige Weichkorallen (Soft Coral, Nephthya spec.), bewachsen sind. Dazwischen wachsen immer wieder Peitschenkorallen (Sea Whips, Junceella fragilis).

Hier treffen wir auf eine Vielzahl von Riff Fischen, obwohl die Lagune mit maximal 18 Metern sehr flach ist, kreuzen ab und zu Weißspitzenriffhaie (Whitetip Reefsharks, Triänodon obesus) unseren Weg. In der Lagune ist fast keine Strömung zu spüren, allerdings kann die Dünung etwas stärker werden. Wenn die Bedingungen es zulassen, können wir auch aus der Lagune in ein spektakuläres Dropp off tauchen, das im 45 Grad Winkel in sehr große Tiefen abfällt. Aufgrund der dort herrschenden gefährlichen Auf- und Abwärtsströmungen ist das aber nur für erfahrene Taucher möglich. Wenn wir Glück haben, können wir in 30 Meter Tiefe auf Hammerhaie (Hammerhead Sharks, Sphyrna lewini) treffen.

Japanes Wrack

Japanes Wrack

Auf der Südseite der Insel fällt das Riff kontinuierlich im 45 Grad Winkel in unerreichbare Tiefen ab. Auch hier besteht die Chance Großfischen zu begegnen. Etwas nördlich von Gili Selang liegt ein kleines Wrack. Es ist leider nicht bekannt, wie das Wrack heißt und wann es sank. Es liegt zwischen 3 und 15 Meter aufrecht am Riff und ist superschön bewachsen. Auch hier herrschen Keniabäumchen (Christmas Trees, Lithophytum arboreum) und Knotige Weichkorallen (Soft Coral, Nephthya spec.) vor. Das Riff selbst fällt auch im 45 Grad Winkel in große Tiefe ab. Es ist fast nur mit Dornigen Reihenkorallen (Thorn Corals, Seriatopora hystrix) bewachsen.
Tauchplatzbewertung: sehr gut bis Weltklasse

Angels Canyon - Batu Karang

Angels Canyon - Batu Karang

Für Fortgeschrittene Taucher, Bootsausflug.
Tauchplatzbewertung: gut

Gilimanuk Bay - Secret Bay

Gilimanuk Bay - Secret Bay

Secret Bay UW Foto

Strandtauchgänge

  • Taucherfahrung: Für Anfänger / Schnuppertaucher / Auffrischungskurse / Tauchkurs
  • Makro Fotographen und UW Videofilmer für dinge die Ihr noch NIE Gesehen habt
  • Riff: kein Riff vorhanden - nur Sand
  • Tauchtiefe: max. 8 m
  • Tauchplatzbewertung: spitze (1 Tauchgang reicht aus)
Sanur Riff

Sanur Riff

Dieser Tauchplatz ist derzeit nicht zu empfehlen.

Künstliche Riffe in Permuteran

Künstliche Riffe in Permuteran

Im Norden von Bali ist bereits ein Künstliches Riff Projekt gestartet! Eines der größten Reef Projekte der Welt (Stand 2002) Es sind weitere Künstliche Riffe in Planung (Sanur, Nusa Dua etc.)
Tauchplatzbewertung: gut für Anfänger