PADI Tauchausbildung & Tauchkurse Bali

PADI Logo

Wir bilden im breiten Spektrum von der Anfängerausbildung bis hin zum Divemaster nach den Richtlinien von PADI aus. Unsere deutschsprachigen Tauchlehrer verfügen über viele Jahre Ausbildungserfahrung - auch in der Tauchausbildung von Kindern und Jugendlichen. Dabei wird bei uns stets das Kleinstgruppenprinzip angewand. Der Ausbildungserfolg und die Sicherheit stehen an erster Stelle.

Alle PADI Tauchkurse in Bali sind in den Sprachen Deutsch & Englisch möglich.
Wer einen Tauchkurs als Geschenk machen möchtet, Gutschein für Tauchkurs mit uns in Bali auf Anfrage.

Wir führen die Ausbildung bereits ab einer Person durch. Dabei kannst Du fast täglich starten. Dafür rufe uns einfach an oder komm vorbei oder frage bereits vor Urlaubs-Antritt Deine persönliche Tauchausbildung an!

Das PADI-Tauchausbildungs-konzept im Überblick:

Die nachfolgende Grafik vom PADI-Tauchausbildungs-konzept zeigt Dir, in welcher Reihenfolge Du welche Ausbildungsabschnitte vom Anfänger bis zum Profi-Taucher absolvieren kannst. Welche Ausbildung ist für Dich die richtige:

Tauchkurse für Beginner / Anfänger (ohne jegliche Taucherfahrung)

Tauchkurse für Taucher (bereits Taucherfahrung und Tauchausbildung vorhanden)

  • PADI-AOWD (Advanced Open Water Diver) für Kinder, Jugendliche und Erwachsene: Du hast Deinen OWD absolviert. Dann starte mit dem AOWD in neue Abenteuer.
  • PADI-Spezialtauchausbildung: Du hast erfolgreich den AOWD absolviert. Dann verbessere Deine Tauchfertigkeiten und bilde Dich in Deinem gewünschten Spezialgebiet weiter.
PADI-Ausbildungskonzept
PADI-Ausbildungskonzept

PADI-Tauchkurse Bali

Unsere PADI-Tauchkurse in Bali bieten vom Tauchanfänger bis zum hochqualifizierten Divemaster für jeden den richtigen Tauchkurs. Informiere Dich nachfolgend oder frage einfach bei uns an. Wir beraten Dich gern!

Discover Scuba Diving [DSD] Schnuppertauchen

Discover Scuba Diving [DSD]

*Schnuppertauchen* in Bali

Eine neue Welt entdecken, Tauchen ausprobieren mit Schnuppertauchen

  • Möchtest Du wissen, wie es sich anfühlt, unter Wasser zu atmen?
  • Du hast den Drang, in eine neue, Dir unbekannte Welt einzutauchen?

Dann ist unser Schnuppertauchkurs, der PADI Discover Scuba Diving Programm genau das Richtige für Dich. Dabei kannst Du, ohne gleich einen kompletten Tauchkurs zu machen, herausfinden, ob Dir das Tauchen Spaß macht und ob Du Dich dabei auch wohl fühlst.

Lerninhalte

Begleitet von einem unserer erfahrenen PADI Divemaster oder Tauchlehrer erfährst Du unter anderem alles Notwendige über die Verwendung der Tauchausrüstung in flachem Wasser, erlernst grundlegenden Tauchfertigkeiten und erhälst eine kurze und einfache Einführung, wie Du die Unterwasserwelt sicher und gefahrenlos erkunden kannst.

In unserem Schnuppertauchkurs

  1. erfährst Du die sichere Handhabung und das Tragen der Tauchausrüstung,
  2. herausfinden, wie es sich anfühlt, unter Wasser zu Atmen und
  3. einige grundlegende Fertigkeiten und Sicherheitsregeln lernen.

Tauchleihausrüstung

Die gesamte Tauchleihausrüstung, die Du benötigst, ist im Discover Scuba Diving Programm enthalten.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter: 10 Jahre

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

Open Water Diver [OWD] Beginner Tauchkurs

Open Water Diver [OWD]

Werde ein brevetierter Taucher! Lerne Tauchen mit unserem PADI Open Water Diver Kurs.

Beginner-Tauchkurs: Ausbildungsdauer 3 Tage

Hol dir deinen PADI Tauchschein. Wenn du schon immer tauchen lernen wolltest, auf der Suche nach neuen Abenteuern bist und die sagenhafte Unterwasserwelt kennenlernen willst: hier beginnt dein Tauchabenteuer. Der PADI Open Water Diver Kurs ist der bekannteste Tauchkurs weltweit und hat bereits Millionen Menschen in das abenteuerreiche Lebensgefühl Tauchen eingeführt.

Der Spaßfaktor

Spaß an diesem Kurs macht... naja, eigentlich alles, denn Tauchen lernen ist einfach unglaublich. Du wirst das erste Mal unter Wasser atmen (was du garantiert nicht vergisst) und lernst alles Notwendige, um ein Taucher mit anerkanntem Tauchschein zu werden. Während des Kurses machst du unter der Aufsicht deines PADI Tauchlehrers mindestens fünf Module (Tauchen in unserem Pool) und vier Tauchgänge nur an schönen und einfachen Tauchplätze in Bali, wie z.Bsp. die Blaue Lagune.

Lerninhalte

  • Du lernst, wie viel Spaß Tauchen macht
  • Überlegungen zur Tauchausrüstung für deine Tauchumgebung vor Ort
  • Planung und Durchführung von Tauchgängen
  • Vorbeugung und Handhabung von Problemen

Der PADI Open Water Diver Kurs ist in drei Abschnitte aufgeteilt:

  • Wissensvermittlung (von zu Hause aus oder und in unsem Schulungsraum), um die Grundlagen des Gerätetauchens zu verstehen
  • Tauchgänge im Pool, um grundlegende Tauchfertigkeiten zu üben
  • Tauchgänge im Freiwasser, um die Übungen zu wiederholen und die Unterwasserwelt zu entdecken!

Wenn du bereits Tauchen mit einem Discover Scuba Diving Pogramm ausprobiert hast, könnte ein Tauchgang auf den PADI Open Water Diver Tauchkurs angerechnet werden. Falls nich länger als 1 Jahr! Jedoch Empfehlen wir dies nicht, umso mehr Erfahrung (sammeln ...) umso besser und den einen Tauchgang draussen warten, solang die anderen Tauchen gehen ... ja nicht sehr Sinnvoll, bzw. Unlogisch.

Deine verwendete Tauchausrüstung

Im PADI Open Water Diver Kurs lernst du den Umgang mit der Grundtauchausrüstung, einschliesslich einem Tauchcomputer und Standard-Zubehör. Die benötigte Tauchausrüstung bekommst Du von uns geliehen.

Du benötigst folgende Lernmaterialien

Zur Teilnahme am Open Water Diver Kurs bekommst du von uns ein PADI Leih- Lehrbuch oder du kannst auch eines vorweg kaufen oder bei uns vor Ort.

Die PADI Open Water Diver Kursunterlagen decken nicht nur alles Notwendige über die Grundlagen des Gerätetauchens ab, sondern auch über die Fachausdrücke und Sicherheitsvorkehrungen. Für jeden Lerninhalt gibt es einen Abschnitt, außerdem siehst du dir das entsprechende Video an, in dem die Übungen demonstriert werden. Dann springst du ins Schwimmbad (oder in Wasser mit Schwimmbad-ähnlichen Verhältnissen), um die Übungen mit deinem Tauchlehrer zu üben. Später, als brevetierter Taucher, verwendest du diese Unterlagen als Nachschlagewerk für weitere Tauchabenteuer und um das Gelernte nochmals einzusehen.

Tauchleihausrüstung

Die gesamte Tauchleihausrüstung, die Du benötigst, ist in unserem Open Water Diver Programm enthalten. Auch Maske, Flossen, Füsslinge und Schnorchel = genannt ABC-Ausrüstung.

Teilnahmevoraussetzungen

Um dich für den PADI Open Water Diver Kurs oder Junior Open Water Diver Kurs anzumelden, musst du:

  • Mindestens 10 Jahre oder älter sein

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

Advanced Open Water Diver [AOWD]

Advanced Open Water Diver [AOWD]

Entdecken und aufregend Neues erleben. Genau darum geht es beim PADI Advanced Open Water Diver Kurs. Und NEIN, du musst nicht "fortgeschritten" sein, um ihn zu absolvieren - der Kurs ist so ausgelegt, dass du ihn gleich nach Abschluss des PADI Open Water Diver Kurses belegen kannst.

Der Advanced Open Water Diver Kurs hilft dir, deine Fertigkeiten zu verbessern und so mehr Selbstvertrauen unter Wasser aufzubauen.

Dies ist der beste Weg, mehr Tauchgänge zu sammeln und dabei unter Aufsicht deines PADI Tauchlehrers mehr dazu zu lernen.

Dieser Kurs baut auf dem bereits Gelernten auf und hilft dir, dich weiter zu entwickeln, indem du neue Aktivitäten und Tauchumgebungen kennen lernst und deine Fertigkeiten weiter ausbaust. Du absolvierst fünf Adventure Dives, die dich einführen in die Welt der:

  • Unterwasser-Navigation
  • Tieftauchen (üblicherweise zwischen 18-30 Metern)
  • Drei weitere Adventure Dives ganz nach deiner Wahl

Der Spaßfaktor: deine Wahl

Du wirst den Advanced Open Water Diver Kurs auch deswegen lieben, weil du gemeinsam mit deinem Tauchlehrer aus 15 verschiedenen Adventure Dives auswählen kannst, um deinen Kurs zu vollenden. Dir stehen viele Möglichkeiten zur Auswahl, wie digitale Unterwasser-Fotografie, Wracktauchen, Nachttauchen, Tarierung in Perfektion und vieles mehr.

  • Lass deine Tauchgänge anrechnen! Jeder Adventure Dive des PADI Advanced Open Water Diver Kurses kann als erster Tauchgang für den entsprechenden PADI Specialty Kurs angerechnet werden.

Kursinhalte

Das Wissen und die Fertigkeiten, die dir der Advanced Open Water Diver Kurs vermittelt, sind von deinen Interessen und deiner Abenteuerlust abhängig. Aber auf jeden Fall lernst du:

  • Praktische Kenntnisse über das Tieftauchen
  • Physiologische Auswirkungen des Tieftauchens
  • Verschiedene Möglichkeiten, wie man einen Unterwasser-Kompass verwendet
  • Wie man anhand von Flossenschlägen, verstrichener Zeit und visuellen Orientierungshilfen navigiert
  • Wie du mit dem Tauchcomputer und elektronischen Tauchgangsplaner (eRDPTM) umgehst
  • Und viel, viel mehr, abhängig von den Abenteuertauchgängen, die du wählst

Deine verwendete Tauchausrüstung

Du wirst deine gesamte Grundtauchausrüstung benutzen, einschliesslich deines Unterwasser-Kompasses. Abhängig von den drei Abenteuertauchgängen, die du aussuchst, wirst du vielleicht auch Ausrüstung für Unterwasser-Fotografie, eine Taucherlampe, einen Trockentauchanzug, Hebesäcke, eine Taucherflagge/einen Schwimmkörper oder andere Spezialausrüstung ausprobieren.

Du benötigst folgende Lernmaterialien

Das PADI Adventures in Diving Manual und die dazugehörige DVD beinhalten Informationen über mehr als 16 Specialty Kurse. Du wirst diese Materialien als Nachschlagewerk verwenden, um deine Tauchfertigkeiten zu verbessern und dich auf neue Erfahrungen und Abenteuer vorzubereiten.

Neugierig geworden aufs Nachttauchen? Springe zum Kapitel über das Nachttauchen. Hast du dir die Vorschau auf die zu lernenden Fertigkeiten angeschaut, wird dich dein Tauchlehrer auf deinem ersten Nachttauchgang begleiten. Hast du Probleme mit der Unterwasser-Navigation? Geh noch einmal das Kapitel zur Unterwasser-Navigation durch und melde dich für den Adventure Dive Navigation bei deinem PADI Tauchlehrer an.

Sämtliche Lehrmaterialien kannst du über unseren Verein erhalten.

Teilnahmevoraussetzungen

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, musst du:

  • Ein PADI Open Water Diver sein (oder einen gleichwertigen Tauchschein einer anderen Organisation besitzen)
  • Mindestens 15 Jahre alt sein (12 für den Junior Advanced Open Water Diver)

Tauchleihausrüstung

Die gesamte Tauchleihausrüstung, die Du benötigst, ist im Advanced Open Water Diver Programm enthalten.

Dein nächstes Tauchabenteuer

Es warten noch viele spannende PADI Spezialtauchkurse auf dich. Verbessere deine speziellen Fertigkeiten!

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

Rescue Diver [RD]

Rescue Diver [RD]

Den PADI Rescue Diver Kurs kann man am besten wohl als eine "lohnende Herausforderung" beschreiben. Der Kurs baut auf dem auf, was du bereits gelernt hast und erweitert deine Kenntnisse. Du lernst mehr über Problemerkennung und Problemvermeidung und du lernst, wie man mit Problemen umgeht, falls sie doch auftreten sollten.

Der Spaßfaktor

Spannend an diesem Kurs ist, neue Herausforderungen anzunehmen, sie zu meistern und an ihnen zu wachsen. Die meisten Taucher finden diesen Kurs sowohl herausfordernd als auch lohnend und sagen rückblickend, dass dies der beste Kurs sei, an dem sie je teilgenommen hätten.

Lerninhalte

  • Selbstrettung
  • Erkennen von Stress bei anderen und richtiges Verhalten
  • Notfallmanagement und benötigte Ausrüstung
  • Rettung von Tauchern in Panik
  • Rettung von nicht ansprechbaren Tauchern

Deine verwendete Tauchausrüstung

Du verwendest die gesamte Grundtauchausrüstung, einen Tauchcomputer, einen Kompass sowie Zubehör. Gerne stellen wir dir vom Verein die benötigte Ausrüstung.

Du benötigst folgende Lernmaterialien

Das PADI Rescue Diver Kit beinhaltet alle notwendigen Materialien, um einen PADI Rescue Diver Kurs erfolgreich abzuschliessen - einschliesslich einer Taschenmaske. Du wirst lernen, wie ein Rettungstaucher denkt und einen Überblick über jene Übungen erhalten, die du mit deinem PADI Tauchlehrer machen wirst. Hast du deinen Rescue Diver Kurs abgeschlossen, kannst du jederzeit die DVD erneut anschauen, um die wichtigsten Fertigkeiten zur Tauchrettung bei Bedarf aufzufrischen. Dieses kleine Päckchen an Wissen und Techniken wird dir dabei behilflich sein, die meisten Notfallsituationen zu meistern.

Das Lernmaterial kannst du über unseren Verein beziehen.

Teilnahmevoraussetzungen

Um dich für den PADI Rescue Diver Kurs anzumelden, musst du:

  • 12 Jahre oder älter sein
  • Eine PADI Adventure Diver Zertifizierung vorweisen können (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation)
  • Einen Ersten Hilfe Kurs mit HLW innerhalb der letzten zwei Jahre absolviert haben (frage deinen Tauchlehrer über die Kurse Emergency First Response, HLW und Erste Hilfe

Dein nächstes Tauchabenteuer

Nach dem Abschluss der Kurse in HLW und Erster Hilfe sowie des PADI Rescue Diver Kurses solltest du mit dem PADI Emergency Oxygen Provider Kurs fortfahren. Zusammen runden diese drei Kurse deine Fertigkeiten ab, um in Notfällen beim Tauchen richtig zu handeln.

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

Master Scuba Diver [MSD]

Master Scuba Diver [MSD]

Perfektioniere deine Tauchfertigkeiten mit der Einstufung als PADI Master Scuba Diver

Du hast die Leidenschaft. Du willst zu den Besten unter den Besten im Sporttauchen gehören. Du machst Tauchen zu deinem Lebensstil, erkundest die Unterwasserwelt, besuchst Orte und siehst Dinge, die du noch nie zuvor gesehen hast.

Mehr als nur ein Wunschtraum?

Na also! Erfülle deinen Traum, indem du PADI Master Scuba Diver wirst - eine Einstufung, die dich besonders auszeichnet - stelle dir deine Fahrkarte zu unendlichen Abenteuern und Möglichkeiten aus. Hebe dich hervor durch deine Erfahrung und Ausbildung als PADI Master Scuba Diver.

Der Spassfaktor

Mit dem PADI Master Scuba Diver hast du das höchste nicht-professionelle Niveau im PADI Tauchausbildungssystem erreicht. Das bedeutet, dass du eine umfassende Ausbildung und Taucherfahrung in unterschiedlichen Tauchumgebungen aufweisen kannst. Erfahre mehr über alle angebotenen Specialty Kurse.

Teilnahmevoraussetzungen

  • PADI Advanced Open Water Diver (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation)
  • PADI Rescue Diver oder Junior Rescue Diver (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation)
  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Mindestens fünf PADI Specialty Diver Kurse
  • Mindestens 50 im Logbuch eingetragene Tauchgänge

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

Divemaster [DM]

Divemaster [DM]

Der Beginn deines Tauchabenteuers als professioneller Taucher ist das PADI Divemaster Programm. In enger Zusammenarbeit mit einem PADI Instructor erweitert dieses Programm Dein Tauchwissen und verfeinert Deine Fertigkeiten auf Profiniveau. In der Ausbildung zum PADI Divemaster werden Deine Führungsqualitäten gefördert und Du lernst, Tauchaktivitäten zu beaufsichtigen und Tauchlehrer bei der Arbeit mit Tauchschülern zu unterstützen.

Während des PADI Divemaster Programms erlernst Du Führungsfertigkeiten sowohl im Klassenzimmer als auch durch Selbststudium. Du absolvierst Wasserfertigkeiten und Ausdauerübungen sowie Trainingsaufgaben, die Dein Organisationstalent und Deine Problemlösungsfähigkeit fordern. Dieses Können setzt Du dann in einem Praktikum oder einer Reihe von Trainingsaufgaben praktisch um.

Voraussetzungen:

  • PADI Advanced Open Water Diver (oder ein äquivalenter Tauchschein einer anderen Tauchausbildungsorganisation),
  • PADI Rescue Diver (oder ein äquivalenter Tauchschein einer anderen Tauchausbildungsorganisation),
  • 20 im Logbuch eingetragene Tauchgänge,
  • 18 Jahre alt

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

PADI-Spezialtauchkurse Bali

Werde ein Spezialist. Die PADI-Spezialtauchkurse in Bali perfektionieren Deine Tauchfähigkeiten auf einem ganz speziellen Gebiet. Möchtest Du neue Abenteuer in Bali erleben oder Ausrüstung nutzen, die Du bei den PADI-Tauchkursen nicht kennen gelernt hast, so sind die PADI-Spezial-Tauchkurse genau das Richtige für Dich.

Nachttauchen [Night Diver ND]

Nachttauchen [Night Diver ND]

Bei Sonnenuntergang legst Du Deine Tauchausrüstung an, setzt Deine Maske auf und nimmst Deinen Atemregler zwischen die Zähne. Ein tiefer Atemzug und Du machst einen großen Schritt vom Boot - in die Nacht unter Wasser. Obwohl Du dieses Riff schon oft gesehen hast, tauchst Du dieses Mal in eine gänzlich neue Welt ein und siehst, wie das Riff im Licht Deiner Tauchlampe zu neuem Leben erwacht.

Das Abenteuer, der Nervenkitzel und die Aufregung des Nachttauchens können Dir gehören, wenn Du den PADI Night Diver Specialty Kurs belegst. Du lernst, wie man Nachttauchgänge plant, welche Ausrüstung benötigt wird und wie man navigiert. Das übst Du dann während drei Nachttauchgängen, bei denen Du Dich gleichzeitig mit den Lebewesen bekannt machst, die sich erst nach Sonnenuntergang sehen lassen.

Voraussetzungen:

  • Du musst ein PADI Open Water Diver oder Junior Open Water Diver sein (oder einen äquivalenten Tauchschein einer anderen Tauchausbildungsorganisation haben) und mindestens 12 Jahre alt sein
  • Anzahl der Tauchgänge: 3
  • Tauchlampen und andere Nachttauchausrüstung
  • Ein- und Ausstiege und Navigation bei Nacht
  • Das Unterwasserleben bei Nacht
  • Kommunikation und Umgang mit den Lampen
  • Der Kurs kann auf die Einstufung als PADI Master Scuba Diver angerechnet werden

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

Tieftauchen [Deep Diver DD]

Tieftauchen [Deep Diver DD]

Der Deep Diver Specialty Kurs bietet Dir die Chance Deines Lebens - in die Tiefe zu tauchen und Dinge zu sehen, von denen andere nur träumen können.

In diesem Kurs wirst Du erleben, wie die Welt in Tiefen jenseits der 18 Meter aussieht. Da unten ist es anders. Man braucht dafür eine weiterreichende Ausbildung. Und hier bekommst Du sie.

Voraussetzungen:

  • Du musst ein PADI Adventure Diver sein (oder einen äquivalenten Tauchschein einer anderen Tauchausbildungsorganisation haben) und mindestens 15 Jahre als sein
  • Lerne etwas über die Planung, Organisation, Verfahrensweisen, Techniken, Probleme und Gefahren des Tieftauchens
  • Vier Tauchgänge im Freiwasser, die von 18 - 40 Meter reichen
  • Sammle unter der direkten professionellen Aufsicht eines PADI Instructors Erfahrungen im Tieftauchen
  • Dieser Kurs kann auf die Einstufung als PADI Master Scuba Diver angerechnet werden

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

Trockentauchen [Dry Suit Diver DSD]

Trockentauchen [Dry Suit Diver DSD]

Du möchtest beim Tauchgang warm und trocken bleiben? Na dann, bleib doch draußen! Wie bitte, draußen bleiben? Ja! Im Gegensatz zu einem Nasstauchanzug hält ein Trockentauchanzug das Wasser von Dir fern. Im PADI Dry Suit Diver Specialty Kurs lernst Du, wie man mit einem Trockenanzug taucht. Und er hält Dich warm! Sogar in sehr kaltem Wasser.

Voraussetzungen:

  • Du musst ein PADI Open Water Diver oder Junior Open Water sein (oder einen gleichwertig anerkannten Tauchschein einer anderen Tauchausbildungsorganisation haben) und mindestens 10 Jahre alt sein
  • Techniken zum An- und Ausziehen Deines eigenen Trockenanzugs
  • Fertigkeiten der Tarierungskontrolle beim Trockentauchen
  • Wartung und Pflege der Anzüge, Wissenswertes zur Aufbewahrung
  • Mögliche Unterkleidung (Fleece-Kleidung oder Overalls, die unter dem Trockenanzug getragen werden)
  • Der PADI Dry Suit Diver Kurs kann auf die Einstufung als Master Scuba Diver angerechnet werden

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

Tarieren in Perfektion [TIP]

Tarieren in Perfektion [TIP]

Schwebe ohne Anstrengung und lasse Dich über Riffe treiben. Werde ein Taucher mit ultimativer Tarierungskontrolle und schwebe knapp über dem Boden, während Du Meeresorganismen beobachtest, ohne sie zu berühren.

Tarierungsfertigkeiten unterscheiden gute Taucher von großartigen Tauchern. Im Peak Performance Buoyancy Specialty Kurs wirst Du lernen, wie Du Dich am Besten austarierst, um die beste Kontrolle, Haltung und Balance zu haben. Du lernst, so mühelos auf- und abzusteigen, als wäre es das Einfachste der Welt. Weil Du Deinen Wasserwiderstand verringerst, kannst Du Dich effizient und elegant durchs Wasser bewegen. Du schwimmst ganz nah an empfindliche Lebensräume heran, ohne ihnen oder Dir selbst zu schaden.

Voraussetzungen:

  • Du musst ein PADI Open Water Diver oder Junior Open Water Diver sein (oder einen äquivalenten Tauchschein einer anderen Tauchausbildungsorganisation haben) und mindestens 10 Jahre alt sein
  • Anzahl der Tauchgänge: 2
  • Grundlagen der Tarierung und des benötigten Bleis, nötige Anpassungen
  • Techniken zur Verringerung des Wasserwiderstandes, Balance und Verteilung der Gewichte
  • Feinabstimmung der Tarierungskontrolle und das freie Schweben
  • Der Kurs kann auf die Einstufung als PADI Master Scuba Diver angerechnet werden

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

Enriched Air Diver [Nitrox EANx]

Enriched Air Diver [Nitrox EANx]

Willkommen bei einer der populärsten Specialties von PADI - dem Enriched Air Diver Kurs. Beim Tauchen mit sauerstoffangereicherter Luft (Nitrox) kannst Du Deine Grundzeit in sicherem Rahmen über das hinaus verlängern, was beim Tauchen mit Pressluft ohne Deko-Pflicht möglich ist. Tauchen mit angereicherter Luft bedeutet mehr Zeit unter Wasser - aber um mit Nitrox gefüllte Flaschen zu bekommen, musst Du den Kurs Enriched Air Diver gemacht haben.

Ob Du ein Unterwasserfotograf bist oder gerne Wracks betauchst, ob Du in den Ferien in einem tropischen Paradies tauchst oder nur mal eben einen ruhigen Tauchtag am Tauchplatz in Deiner Nähe verbringst: der PADI Enriched Air Diver Kurs hilft Dir, mehr aus dem Tauchen zu machen, indem er Dir mehr Grundzeit gibt.

Voraussetzungen:

  • Du musst ein PADI Open Water Diver sein (oder einen äquivalenten Tauchschein einer anderen Tauchausbildungsorganisation haben)
  • Lerne, wie man den Inhalt der Tauchflasche auf das darin befindliche Gasgemisch hin prüft Verlängere in sicherem Rahmen deine Tauchzeit ohne Deko-Pflicht
  • Der PADI Enriched Air Diver kann auf die Einstufung als Master Scuba Diver angerechnet werden

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

UW Navigation [Underwater Navigator UWN]

UW Navigation [Underwater Navigator UWN]

Sei der Taucher, dem alle folgen wollen und entwickle mit dem PADI Underwater Navigator Specialty Kurs einen legendären Orientierungssinn. Deine Tauchpartner amüsieren sich großartig bei der Erkundung eines Riffes oder Wracks und schwimmen aufgeregt umher - bis es Zeit ist, wieder zurückzutauchen. Dann wenden sie sich an Dich, weil sie wissen, dass Du als PADI Underwater Navigator den Weg zurück zum Boot kennst.

Navigation unter Wasser ist eine Herausforderung, die Du aber im PADI Underwater Navigator Specialty Kurs meistern wirst. Du lernst die notwendigen Tricks wie die Navigation mit natürlichen Hinweisen oder mit dem Kompass. Du lernst unter Wasser Entfernungen abzuschätzen, Navigationsmustern zu folgen und mit Hilfe des Nav-Finders zu wissen, wo Du gerade bist, obwohl der Weg dorthin nicht gradlinig war.

Voraussetzungen:

  • Du musst ein PADI Open Water Diver oder Junior Open Water Diver sein (oder einen äquivalenten Tauchschein einer anderen Tauchausbildungsorganisation haben)
  • Anzahl der Tauchgänge: 3
  • Navigationsmuster, Techniken der natürlichen Navigation und der Navigation mit Kompass
  • Wie man mit Hilfe des Nav-Finders unregelmäßige Kurse folgen kann
  • Wiederfinden eines Tauchplatzes
  • Der Kurs kann auf die Einstufung als PADI Master Scuba Diver angerechnet werden

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

Wracktauchen [Wreck Diver WD]

Wracktauchen [Wreck Diver WD]

Du schwebst in die Tiefe und tauchst durch ein Fenster in die Vergangenheit zurück. Du sinkst immer weiter dem Grund entgegen und langsam wird eine erkennbare Form deutlich. Erst siehst Du nur eine gerade Linie, dann ein rundes Fenster. Als nächstes taucht ein ganzes Schiff vor Dir auf. Hier treffen sich Vergangenheit und Gegenwart.

Egal, ob die Wracks absichtlich versenkt wurden oder tragisch gesunken sind, egal ob es Schiffe, Flugzeuge oder Autos sind, der Ruf der Wracks ist für Taucher nicht zu überhören. In dem PADI Wreck Diver Specialty Kurs erhältst Du die notwendigen Fertigkeiten, das Wissen und die Vorgehensweisen, um dem Ruf des Wracktauchens zu folgen.

Voraussetzungen:

  • Du musst ein PADI Adventure Diver sein (oder einen äquivalenten Tauchschein einer anderen Tauchausbildungsorganisation haben) und mindestens 15 Jahre alt sein
  • Anzahl der Tauchgänge: vier Tauchgänge an zwei Tagen
  • Der Kurs kann auf die Einstufung als PADI Master Scuba Diver angerechnet werden

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

Emergency First Response [EFR]

Emergency First Response [EFR]

Im Kurs Emergency First Response Primary Care (Erstversorgung) lernen die Teilnehmer, richtig auf lebensbedrohende Notfälle zu reagieren. Im Mittelpunkt des Kurses steht die Erstversorgung eines Patienten durch eine Kombination der Aneignung von Kenntnissen, der Entwicklung von Fertigkeiten und des übens dieser Fertigkeiten in realistischen Szenarien. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass die Teilnehmer am Ende über genügend Selbstvertrauen verfügen, um in einem Notfall tatsächlich Hilfe zu leisten.

Die in diesem Kurs erlernten Fertigkeiten der Erstversorgung sind:

  • Beurteilung der Notfallsituation
  • Allgemeine Vorsichtsmassnahmen - Schutz vor übertragbaren Krankheiten, einschließlich Verwendung von
    Schutzmaterialien Erstuntersuchung
  • Beatmen
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) an einem Erwachsenen
  • Erstickungsanfall eines Erwachsenen bei/ ohne Bewusstsein
  • Versorgung gefährlicher Blutungen
  • Schock-Management
  • Vorgehen bei Wirbelsäulenverletzungen

Emergency First Response Secondary Care (Zweitversorgung)

Der Kurs Emergency First Response Secondary Care (Zweitversorgung) umfasst Verletzungen und Krankheiten, die nicht unmittelbar lebensbedrohend sind. Die Teilnehmer erlernen die Zweituntersuchung und die Versorgung eines Patienten durch eine Kombination der Aneignung von Kenntnissen, der Entwicklung von Fertigkeiten und des Übens dieser Fertigkeiten in realistischen Szenarien.

Die in diesem Kurs erlernten Fertigkeiten der Zweitversorgung sind:

  • Untersuchung auf Verletzungen
  • Untersuchung auf Krankheiten
  • Anlegen von Verbänden
  • Anlegen von Schienen bei Verrenkungen und Brüchen

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

Emergency Oxygen Provider [EOP]

Emergency Oxygen Provider [EOP]

Dieser Spezialkurs vermittelt den Teilnehmern die Fertigkeiten und das nötige Selbstvertrauen, im Falle eines Tauchunfalls Notfall-Sauerstoff zu verabreichen.

Obwohl der Kurs auf Taucher abgestimmt ist, erfordert er weder bestimmte Eingangsvoraussetzungen, noch beinhaltet er Tauchgänge. Er ist daher gleichermaßen für alle geeignet, die mit Tauchern zu tun haben (z.B. die Besatzung auf einen Boot, Nichttauchende Partner oder Betreuer am Ufer).

Zu wissen, wie Herz-Lungen-Wiederbelebung durchgeführt wird, wird für die Teilnehmer zwar empfohlen, aber nicht verlangt.

Dieser Kurs ergänzt u.a. den PADI Rescue Diver Kurs als auch den Emergency First Response Kurs.

Preise für unsere Tauchkurse findest Du auf unserer Preisliste.

PADI-Junior-Tauchausbildung

Wir bilden Kinder ab 6 Jahren aus. Nutze den PADI SASY um erste Erfahrungen im Wasser zu sammeln oder ab 8 Jahre den PADI Bubblemaker Kurs. Für jedes Alter die passende Ausbildung. Frage jetzt Deine passende Ausbildung für Dich und Deine Kinder an.

Info: die benötigte Tauchaurüstung für Deine Ausbildung ist in allen Tauchkursen bereits inbegriffen und wird von uns gestellt. Dabei kannst Du Dich darauf verlassen, dass Du stets gewartete und einwandfreie Ausrüstung für Deine Tauchgänge erhälst.